And the winner is: Everybody

Wieder einmal folgten 60 Unerschrockene, Wißbegierige, Sendungsbewußte oder einfach nur Menschen, die einen schönen Bouletag erleben wollten, dem Ruf des kleinen Trompeters.

Bei optimalen äußeren Bedingungen und bewährter thailändischer Hausmannsost von Noi und Rainer gelang dies bis auf einen kurzen und glimpflichen Sanitätseinsatz zu vorgerückter Stunde auch.

Nach dem üblichen Gemouschel von Jürgen, Tommi und Wolfgang bei der Auslosung und einer zeitlich voll ausgenutzten Vorrunde konnten nach Kaffee und Kuchen am Nachmittag die Finalspiele gegen 18.00 Uhr beginnen und die Siegerehrung um halb neun stattfinden. Ein Dank an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Im nächsten Jahr ruft der Trompeter zum 25. Mal, was die Skoulers wohl wieder zu allseits beliebten Sonderaktionen reizen wird.

Endergebnis:

A-Turnier:

1. Platz:


v. l. Lenny Petry, Marliese Milautzcki, Markus Sigusch (mit Trompeter)

2. Platz


v. l. Karlheinz Windischmann, Ronny Wiedemann, Martin Müller (mit Heinz)

3. Platz:


v. l. Stefan Cling, Valentin Heß, Fritz Gerdsmeier (mit Heinz)

4. Platz:


v. l. Traudl Nickolay-Mari, Horst Albert, Biggy Pous (ohne Heinz)

B-Turnier:

1. Platz:


v. l. Walter Fischer, Klaus Friedel, Guy Pous (Heinz weg)

2. Platz:


v. l. Ilhan Bocak, Jochen Schwarz, Hai Nguyen (Heinz bei Tommi)

3. Plätze:


v. l. Jürgen Zahn, Günter Schnabel, Jürgen Berberich und „Team Heinz“ Annette Becker/Dieter Blum, Heinz Nickolay, Reinhold Oberle


v.